Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Internet-Erlebnis zu bieten. Ihr Browser ist so eingestellt, dass Cookies blockiert werden. Daher kann es sein, dass einige Funktionen nicht wie erwartet funktionieren.

Hallo, laut Vorschriften für das Surfen im Internet müssen wir Sie darüber informieren, dass wir Cookies verwenden, um Ihnen das bestmögliche Internet-Erlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Erfahren Sie mehr in unseren Datenschutzrichtlinien.×

Ladengeschäft finden Sprache: DE | Land:

Produktionsphilosophie

Unsere hohe Wertschätzung von handwerklichem Können spiegelt sich in unseren Fertigungsprozessen wider. Qualität und Integrität lassen sich durch eine verantwortungsvolle Unternehmensführung und gewissenhafte Abläufe unabhängig vom Standort erreichen.

Die weltweite Produktionslandschaft hat sich dramatisch verändert und zahlreiche Textilfabriken im Ausland sind auf dem aktuellen Stand der Technik. Arc’teryx hat in langfristige Beziehungen investiert, deren Aufbau, Unterstützung und Aufrechterhaltung etliche Jahre in Anspruch genommen hat – alles im Interesse unserer fortwährenden Zuverlässigkeit in Bezug auf Qualität, Lieferung und Personal.

Produkte von Arc’teryx zeichnen sich eine äußerst funktionale Ausführung aus. In etlichen unserer Herstellungsprozesse kommen von uns selbst entwickelte Werkzeuge und Techniken zum Einsatz, die es in dieser Form bei keinem anderen Hersteller gibt. Wir benötigen hochqualifiziertes Personal und Produktionsstätten, die bereit sind, unsere firmeneigenen Vorrichtungen einzusetzen und zu schützen. Die Anzahl der für uns in Betracht kommenden Produktionsstätten, ist seit jeher auf einige wenige weltweit begrenzt. Aktuell werden unsere Produkte weltweit in 22 verschiedenen Betrieben hergestellt.

Bevor Arc’teryx mit einer Produktionsstätte einen Vertrag eingeht, führen wir gemeinsam mit unserer Muttergesellschaft Amer Sports ein erstes umfassendes Audit durch, bei dem auch Sozialstandards, Arbeits- und Arbeitsplatzbedingungen, Löhne und Sicherheitsfragen geprüft werden.

Qualifiziertes Arc'teryx-PersonalQualifiziertes Personal

Das Erst-Audit beginnt in der Regel mit einem Treffen mit der Betriebsleitung, gefolgt von einer Werksführung, der Durchsicht von Unterlagen, persönlichen und vertraulichen Gesprächen mit ausgewählten Mitarbeitern und schließlich einem Abschlussgespräch mit der Betriebsleitung, um die vorläufigen Prüfungsergebnisse zu besprechen. Kritische Probleme müssen behoben sein, bevor wir – zusammen mit klaren Vorgaben und einem festen Zeitplan für die Nachbesserung von untergeordneten Befunden – einen Vertrag unterbreiten.

Sobald eine Fertigungsstätte diese erste Hürde bestanden hat, statten Arc’teryx-Mitarbeiter dem Betrieb einen Besuch ab, um eine Werksbesichtigung durchzuführen und zu überprüfen, ob die tatsächlichen Verhältnisse den Ergebnissen des Audits entsprechen. Während dieses Entscheidungsprozesses verlassen wir uns nicht auf das Urteil Dritter. Wir legen großen Wert auf loyale Mitarbeiter und ihr Wohlbefinden ist für unseren Erfolg von entscheidender Bedeutung.

Der hochmoderne Herstellungsprozess von Arc'teryx Hochmoderner Herstellungsprozess

Wenn eine Arbeitsbeziehung zustande gekommen ist, statten Arc’teryx-Mitarbeiter dem Betrieb regelmäßig Besuche ab und bleiben in Bezug auf sämtliche Betriebsabläufe in engem Kontakt. Gegebenenfalls reisen Mitarbeiter der Qualitätskontrolle und unserer Produktions-, Design- und Technikabteilungen sowie unsere Beschaffungsteams an, um Verfahren zu überprüfen und etwaige Probleme am jeweiligen Standort zu lösen. In manchen Fällen beschäftigen wir vor Ort auch festangestellte Arc’teryx-Mitarbeiter für die Kontrolle des täglichen Betriebs.

Robuste Arbeitsbeziehungen erfordern Einsatz von beiden Seiten. Unsere Produkte erfordern qualifiziertes Personal, das sich bereitwillig in neue Techniken auf einem einzigartigen Maschinenpark einarbeiten lässt. Wir sind auf Fertigungsstätten angewiesen, die bereit sind, neue Verfahren zu integrieren und dieses Know-How zu schützen. Um die Belegschaft zu halten, erhalten die Mitarbeiter aufgrund ihrer höheren Qualifikation in der Regel deutlich höhere Löhne. Darüber hinaus greifen wir auf die Dienste etablierter und weltweit anerkannter Prüfinstanzen (Bureau Veritas und Underwriters Laboratory) zurück, um die Einhaltung ethischer Arbeitsbedingungen zu kontrollieren.

Das Arc’teryx-Etikett bürgt für Design, Craftmanship und Performance in jeder einzelnen Produktionsstätte, in der unsere Produkte hergestellt werden. Wir verfolgen die Tätigkeit verschiedener Compliance-Organisationen (Fair Wear und andere), aber vorerst haben wir entschieden, dass unsere Beteiligung an diesen Anstrengungen derzeit nicht von Nutzen ist, da unser interner Auditprozess äußerst solide ist.

Rohmaterialien und Qualitätskontrolle bei Arc'teryxRohmaterialien & Qualitätskontrolle

Unsere Produktionsstätte in Vancouver

Ein langjähriger Fixpunkt unseres Design- und Produktionsbetriebs ist unsere Niederlassung in Vancouver, in der aktuell gut 250 Personen beschäftigt sind. Unsere eigene Fertigungsstätte ermöglicht nicht nur die Ausführung kleinerer Produktionsläufe, sondern auch das Testen und Entwickeln neuer Konstruktionstechniken. Hauptsächlich wird hier unsere stilbildende Alpha SV Jacket hergestellt, aber auch alle unsere Klettergurte und geschützte Techniken, die wir unbedingt im Haus behalten wollen, sind in diesem Betrieb angesiedelt.

Als klares Bekenntnis zu diesem für unser Unternehmen so wichtigen Standort sind für die kommenden drei Jahre bereits Investitionen für einen deutlichen Ausbau der Produktionsstätte in Vancouver geplant – damit ihr Status als innovativste Bekleidungsfabrik der Welt erhalten bleibt.

obenMenü
Ladengeschäft finden
Hilfe & FAQ
Unsere Story
Kontakt
Über uns