Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Internet-Erlebnis zu bieten. Ihr Browser ist so eingestellt, dass Cookies blockiert werden. Daher kann es sein, dass einige Funktionen nicht wie erwartet funktionieren.

Hallo, laut Vorschriften für das Surfen im Internet müssen wir Sie darüber informieren, dass wir Cookies verwenden, um Ihnen das bestmögliche Internet-Erlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Erfahren Sie mehr in unseren Datenschutzrichtlinien.×

Ihre Sprache wurde eingestellt auf: Deutsch. Bitte wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache. Oder › Weiter in Deutsch

Kostenloser 2-Tage Versand / Kostenlose Rückgabe Die Arc'teryx-Garantie
?

Die Geschichte von Arc'teryx

Unsere Geschichte

Pursue Perfection
DESIGN | CRAFTSMANSHIP | PERFORMANCE

Arc’teryx ist ein Hersteller technisch ausgereifter Bekleidung und Ausrüstung mit höchsten Ansprüchen an Design, handwerkliches Können und Funktionalität. Der Ursprung ist die Wildnis der kanadischen Coast Mountains.

Unser Antrieb ist die Erschaffung von Bekleidung und Ausrüstung, auf die man sich in Extremsituationen verlassen kann. Benannt nach ARCHAEOPTERYX LITHOGRAPHICA, dem ersten Reptil, dem durch die Entwicklung von Flugfedern ein gewaltiger.

Evolution in Action

Eine Geschichte
der Innovation

1989

„Rock Solid“

Das Unternehmen wurde am Fuße der rauen Berge außerhalb Vancouvers, British Columbia, als Hersteller erstklassiger Kletterausrüstung gegründet und trug zunächst den Namen Rock Solid Manufacturing.

1991

Arc‘teryx wird geboren

Benannt haben wir uns nach ARCHAEOPTERYX LITHOGRAPHICA, dem ersten Reptil, dem durch die Entwicklung von Flugfedern ein gewaltiger Evolutionssprung gelungen ist.

1992

Vapor Harness

Arc‘teryx entwickelte mit dem Vapor den weltweit ersten 360°-thermogeformten Klettergurt und hob somit den Standard für Komfort, Beweglichkeit und Funktionalität auf ein neues Level.

1994

Bora Series Backpack

Die Thermoformung des Vapor ließ sich auch äußerst gut bei der anatomischen Formgebung von Hüftgurten und Rückenpaneelen der preisgekrönten Bora-Rucksackserie anwenden.

1995 - 1998

Arc‘teryx führt sein Bekleidungsprogramm ein

Die sechsmonatige Entwicklungsphase wurde auf nahezu vier Jahre ausgedehnt, doch dann ließ die Enthüllung des Outerwear-Programms von Arc‘teryx die Outdoor-Branche erzittern und setzte in Sachen Design und Konstruktion neue Maßstäbe.

1998

WaterTight™-Reißverschlüsse

Der von Arc‘teryx entwickelte WaterTight™- Reißverschluss wurde innerhalb eines mehrjährigen Prozesses zur Perfektion gebracht. Er macht sperrige Klappen überflüssig, reduziert das Gewicht und wird inzwischen von nahezu allen Outerwear-Produzenten auf der ganzen Welt verwendet.

1998

Microseams

Anstelle der sonst üblichen 8 Nähte pro Zoll haben Microseams 16 Nähte pro Zoll, wodurch störende Überlappungen verhindert werden und sich die Nahtkraft erhöht.

1998

Laminierung

Durch die Verwendung thermolaminierter Bestandteile wie Taschen, Bündchen und Zugbandösen wird das Gewicht reduziert, da auf eine zusätzliche wasserdichte Versiegelung verzic

1998

Softshell

In enger Zusammenarbeit mit Polartec® entwickelte Arc‘teryx Power Shield™, ein Material, das eine ganz neue Bekleidungskategorie ermöglichte: Softshell.

2001

Ski & Snowboard

Arc‘teryx erschloss sich den Ski- und Snowboardmarkt mit der innovativen und inzwischen schon legendär gewordenen Sidewinder Jacket, ausgestattet mit dem weltweit ersten dreidimensional geformten Reißverschluss.

2003

LEAF

Die Entwicklung des ILBE-Rucksacks für die US-Marines führt zur Gründung der Abteilung Law Enforcement & Armed Forces (LEAF).

2006

Advanced Composite Construction

Die Einführung von AC2 ermöglichte Arc‘teryx eine Reduzierung der Nähte, mit dem Ergebnis wetterfester Rucksäcke, die sowohl leichter als auch strapazierfähiger sind.

2007

GORE-TEX® Pro

Seit der Einführung von Arc‘teryx Outerwear arbeitet unser Forschungs- und Entwicklungsteam eng mit W.L. Gore zusammen und testet neue leistungsstarke Textilprodukte wie GORE-TEX® Pro® in der Praxis.

2008

WARP STRENGTH TECHNOLOGY™

Klettergurte von Arc‘teryx sind leichter, bequemer und weniger sperrig. Unsere preisgekrönte Warp Strength Technology sorgt dafür, dass die Belastung an den Rändern gleichmäßig verteilt wird.

2010

ARC'TERYX VEILANCE

Mit der Einführung der Herrenkollektion Veilance brachte Arc‘teryx die technische Funktionalität und den Komfort seiner Outdoor-Bekleidung auch in ein urbanes Umfeld.

2010

Phasic® Basislage

Eine weitere Textilpartnerschaft führte zur Entwicklung der Basislage Phasic™. Das Material erhöht den Komfort und steigert die sportliche Leistungsfähigkeit bei Stop-and-go-Aktivitäten und Intervalltraining.

2011

Tri-Dex™ Technologie

Mit einem Lagensystem und der dreilappigen Fingerstruktur ermöglicht die preisgekrönte Tri-Dex™-Technologie ausgezeichnete Fingerfertigkeit bei wasserdichten Handschuhen.

2013

Down Composite Mapping

Bei Down Composite Mapping kommt an allen für Feuchtigkeit anfälligen Stellen Synthetik-Isolierung zum Einsatz, während der Rumpf mit einer Isolierung aus 100 % Daunen warmgehalten wird.

2015

Footwear

Der Beginn einer neuen Epoche technisch ausgereifter Bergschuhe: Arc‘teryx verwendet nahtlos laminierte Obermaterialien, Adaptive Fit und GORE-TEX® Climate Control.